Freundschaft Spruch
Drei Freunde

Wohlfühlprogramm fürs Pferd

Du hast Probleme mit der Rittigkeit deines Pferdes?

Dein Pferd zeigt immer wieder Steifigkeiten?

Du hast ein altes oder krankes Pferd,
das du gerne im Bewegungsablauf unterstützen möchtest?

Du möchtest deinem Pferd selbst helfen können,
wenn es länger dauert, bis der Osteopath oder Physiotherapeut einen Termin frei hat?

Du möchtest deinem Pferd einfach etwas Gutes tun und eure Beziehung verbessern?

 

Dann ist das der richtige Kurs für dich!

 

Viele unserer Pferde haben aus unterschiedlichen Gründen Verspannungen
und Schmerzen im Bewegungsapparat und auch daraus resultierende Schonhaltungen.
Dadurch wird die Bewegungsfähigkeit des Pferdes mit der Zeit immer mehr eingeschränkt.

Besonders beim Reiten möchten wir aber ja ein leichtrittiges Pferd haben,
das sich gut bewegen kann.

Dehnübungen und Massagen haben hier eine sehr positive Wirkung:
-    Der Bewegungsapparat wird geschmeidiger.
-    Die Durchblutung im Muskel wird gesteigert.
-    Die Beweglichkeit der Gelenke wird verbessert.
-    Sehnen und Bänder werden elastischer.
-    Das Verletzungsrisiko wird vermindert.
-    die Koordination wird verbessert.
-    Die Übungen fördern Entspannung und Wohlbefinden.

Verschiedene sanfte Mobilisierungs- und Dehnübungen aus der Physiotherapie
kannst du selbst, auch in Verbindung mit lösenden Massagen,
als Wohlfühlprogramm für dein Pferd einsetzen.

Und wenn du dich genauer mit diesem Thema befasst,
lernst und erfährst du viel über dich und dein Pferd:
-    Du erkennst die Bewegungsgrenzen deines Pferdes.
-    Du merkst viel schneller, wenn dein Pferd ein körperliches Problem entwickelt/hat.
Und ganz nebenbei verbessert sich auch noch die Beziehung zum Pferd :-)

So kannst du selbst dazu beitragen, dein Pferd möglichst lange gesund
und leistungsfähig zu erhalten.
Natürlich eignen sich die Übungen auch,
um die Beweglichkeit von älteren Pferde zu verbessern oder zu bewahren.


Vielleicht fragst du dich nun,
"Wann soll ich denn das noch alles machen?"
Aber keine Angst. Natürlich müsst du  nicht ständig das ganze Programm "durchlaufen".
Für jede Körper-Region gibt es verschiedene Übungen oder Techniken.
Such dir jeweils die aus, die zu dir und deiniem Pferd am besten passt.
Besser öfter eine kleine Übung zwischendurch, als eine lange Liste
bei der man nach kurzer Zeit die Lust verliert... :-)

Vieles lässt sich auch beim Putzen schon mit einbauen!


Die theoretischen Anteile fliessen während der gezeigten Übungen mit ein.
Ein Skript dient als "Gedankenstütze" für zu Hause.

 

 

Termine

Wellnesstag im Reitverein Dietzhölztal e.V.

10. September 2022

 

 


Du kannst dich auch gerne für den nächsten Termin vormerken lassen.

Wenn du einen solchen Kurs in deinem Stall anbieten möchtest,
sprich mich einfach an...

 

...zurück zu "Seminare und Workshops"